Checkliste Reiseapotheke

Durchfall und Bauchkrämpfe: Behandlung

Urlaubszeit – die schönste Zeit des Jahres! Eine gut ausgestattete Reiseapotheke ist allerdings das A & O, um die Ferien wirklich unbeschwert genießen zu können. Erfahren Sie hier, worauf es in puncto Ausstattung, Lagerung und Transport ankommt.

Das gehört in die Reiseapotheke

BeschwerdenDas gehört in die Reiseapotheke
ReisedurchfallTannacomp®
  • Hochwirksam mit Aktiv-Schutz-Prinzip
  • Desinfizierend
  • Krampflösend
  • Auch zur Vorbeugung ab Reiseantritt geeignet
  • Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren geeignet
Mehr erfahren
Übelkeit, Erbrechen
  • Antiemetika (Mittel gegen Übelkeit)
Kopfschmerzen
  • Schmerzmittel (z. B. Ibuprofen, Paracetamol)
Grippaler Infekt
  • Mittel gegen Erkältung (Kombinationspräparat)
  • Halsschmerz-Tabletten
  • Nasenspray
  • Fieberthermometer
Wunden, Verbrennungen
  • Desinfektionsmittel
  • Brandgel
  • Wundgel
  • Pflaster
  • Mullbinden
  • Kleine Schere
  • Pinzette
Insektenstiche
  • Juckreizlinderndes Gel für Insektenstiche
Insektenschutz
  • Repellents (Mückenschutzspray, Zeckenschutzspray)
Sonnenbrand
  • Hydrocortison-Präparate mit kühlenden, entzündungshemmenden Eigenschaften
Sonnenschutz
  • Sonnenschutzmittel mit einem an den Hauttyp angepassten LSF
Sonnenallergie
  • Präparate mit Hydrocortison (antiallergisch, antientzündlich)

Extra-Tipp

Stellen Sie Ihre Reiseapotheke vor Reiseantritt zusammen und besorgen Sie fehlende Medikamente noch in Deutschland. Auf diese Weise können Sie sich die Organisation von Arzneimitteln im Ausland sparen – und das ist angesichts von unbekannten Medikamenten-Bezeichnungen, der Apotheken-Suche an abgelegenen Orten und Arzneimittel-Fälschungen ein deutlicher Vorteil.

Weitere Tipps rund um die Reiseapotheke

  • Täglich benötigte Medikamente (z. B. Insulin, Anti-Baby-Pille) immer im Handgepäck bei sich tragen
  • Arzneimittel zur Dauermedikation immer in doppelt so hoher Menge wie benötigt mitnehmen
  • Beipackzettel aller Medikamente einpacken
  • Ggf. Arzt um Attest für benötigte Medikamente bitten (teilweise bei Sicherheitskontrollen am Flughafen von Vorteil)
  • Medikamente im Auto in einer Kühltasche (ohne Kühl-Akku!) transportieren
  • Medikamente im Hotelzimmer in der Mini-Bar aufbewahren (kühl und trocken lagern)
  • Medikamente niemals der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen
Tannacomp® Packungsbeilagen International
Tannacomp® Packungsbeilagen International

Tannacomp®: Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

Alle Rechte vorbehalten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG.
Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn
Tannacomp® Packungsbeilagen Deutsch und International